Dienstag, 23. Februar 2010

Der Frühling kann kommen!











Endlich konnte ich mich aufraffen, in der Wohnung wieder etwas weiterzubringen, man wird ja nie fertig ;-) Meine Geburtstagsessen hab ich auch hinter mich gebracht und somit kehrt wieder Ruhe in den Alltag ein....

Gestern hab ich wieder ein bißchen mein Schlafzimmer fotografiert (leider ist es schon dunkel): Die letzte JDL-Zeitschrift hat mich zu den riesigen Engelsflügerln inspiriert, die ich bei Christina (Kleines und Feines) entdeckt hatte. Das Bild über dem Bett hab ich von einem großen Altwarenhändler in Wien, der Rahmen war schwarz, jetzt ist er weiß (der elektrische Radiowecker ist nicht shabby, aber was soll ich machen, ich werde ohne ihn nicht wach!).

Das Bänkchen steht im Wohnzimmer neben dem Sofa und hab ich von Sabine (Pure Shabby), es war ursprünglich dunkelgrau, nach zweimaligen weißen war es zartrosa, aber nicht mit mir!!! Mochmals zweimal drüberstreichen, anschleifen und jetzt ist es weiß. Vielleicht sollte ich es noch anders dekorieren????

Und das süße Leinenherzchen auf dem Paravent habe ich von meiner Nachbarin bekommen, die mich eigentlich zu shabby gebracht hat ;-)

Wünsche Euch noch eine wunderschöne Woche, viel Sonne und Freude

Eure Liane

Montag, 15. Februar 2010




Mein Atelier


Ich hoffe, Ihr hattet alle ein wunderschönes Wochenende. Ich habe meines ab Samstag abends bis Sonntag mit Putzen verbracht, nachdem ich Rotwein verschüttet hatte, auf das cremeweiße Sofa, Teppich, weißer Bademantel, seufz.... so war ich mit schrubbeln und Wäsche waschen beschäftigt ;-(


Zwischendurch gehe ich mal in mein Atelier, mein Rückzugsort zum Malen (Ölfarbe riecht ja eher unangenehm), Basteln, Rauchen ..... Das war der erste Raum, den ich auf Shabby umgestaltet habe ;-) mein kleines eigenes Reich, ich liebe es! Ich darf Euch einen kurzen Einblick geben.


Wünsche Euch eine ganz tolle Woche


Eure Liane


P.S.: Bei uns leider noch kein Sonnenschein wie schon bei vielen von Euch, leider immer noch grau in grau ;-( dafür scheint die Sonne im Herzen ;-)




Dienstag, 9. Februar 2010

Ferienwohnung


















IMPRESSIONEN aus der Ferienwohnung

Guten Morgen,

ich bin wieder aus Velden zurück und darf Euch ein paar Impressionen zeigen: Die alte abgelaugte Anrichte (Foto 1) im Wohnraum ist jetzt endlich weiß, die Beine der Stühle (Foto 4)beim Eßplatz (der Eßtisch ist ein alter französischer Fensterladen ;-), denn ich hatte leider keinen Platz für einen normalen Tisch) sind gestrichen. Ich mußte drei Tage darum mit viel Psychologie "kämpfen", um die Sesselbeine zu streichen, denn mein Mann weigerte sich (leider mischt er sich manchmal in meine Einrichtungs- bzw. Umgestaltungsvorhaben ein, seufz... das kann ich dann gar nicht leiden ;-( ).

Ja, und der Tischler hat in der "Küche" endlich die neuen Türen montiert. Jetzt fehlt nur noch ein passendes Regal, Tellerbord o.Ä. beim Fenster. Ich hab das absichtlich nicht verbauen lassen, weil es sonst so zugepflastert wirkt. Der Korpus war eigentlich vom Vorbesitzer da, ich hab lediglich die grausigen hellblauen Kunststofftüren entfernen lassen und das Kästchen in selbiger Ausführung beim Fenster.

Und auch den Ausblick von unserer Wohnung muß ich Euch unbedingt zeigen: es war traumhaft, viel Schnee und sehr viel Romantik (allerdings war es an diesem Tag etwas nebelig, sodass man den wunderschönen Wörthersee nicht sehen kann). Leider vergeht eine Woche wie im Flug, aber Ende März wollen wir wieder hinfahren. Ich hab ja noch einiges zu tun: das Badezimmer liegt mir noch sehr am Herzen, da fehlt noch was, einen anderen Couchtisch wollen wir auch und einen anderen Sessel zum Sofa muß ich auch noch finden, beim Küchenfenster müßte auch noch ein kleiner Vorhang o.Ä. hin, seufz...., das wird wieder schwierig! Aber ich liebe ja die Herausfordderung ;-)

Nachdem Italien nur 20 Autominuten entfernt ist, war es sozusagen Pflicht, wenigstens auf ein gutes Essen rüberzufahren ;-) Bei Benetton, der die Waren um 70 % reduziert hatte, erstand ich dann diesen weißen Blusenbody um € 8,95!!! (wenigstens hab ich einmal ein Schnäppchen ergattert, in Wien hat Benetton diese Bodies gar nicht gehabt, sag ja immer: in Wien gibts gar nichts).

Liebe Grüße aus dem kalten und grau in grauen Wien
Liane

Montag, 8. Februar 2010







Am Samstag, bevor wir eine Woche nach Velden in unsere Ferienwohnung fuhren, ereilte mich noch eine ganz wunderbare Überraschung: Jade (White and Shabby) schickte mir ein Päckchen mit allerliebsten Geschenken. Ich wollte die Geschenke gar nicht aufmachen, so schön war die Verpackung bereits! Mußte es unbedingt vorher fotografieren, bevor das Kunstwerk "zerstört" wurde (ich muß mich da ja immer sehr zurückhalten ;-)).



Allerliebste Jade, viiiiiiielen, vielen Dank für die wunderbaren Sachen: das wunderschöne Bildchen von Jeanne d' Arc Living (Santa Lucia) ziert schon mein Bad, ebenso die wunderbar duftende Seife in dem süßen Stoffsäckchen und erst das wunderbare Leinenhandtuch mit dem Monogramm - einfach bezaubernd!!!! Ich werde Euch Fotos zeigen, sobald mein Bad (übrigens ein Mini-Bad, aber immerhin mein eigenes) fertig ist.


Und noch eine Überraschung:

Von Anne (Wolkenfee) bekam die den Kreativ-Blogger-Award! Liebste Anne, ich danke Dir ganz, ganz herzlich dafür, ich habe mich riesig darüber gefreut!!!!
Das mit dem Verlinken, meine Lieben, ich schaffe das nicht, deshalb sind bei mir auch keine Links! Den Award gebe ich an ALLE weiter, denn Ihr seid alle sooooo KREATIV, ich bedanke mich bei allen, denn ich lerne sooo viel von Euch!!!!!!

Aber dafür verrate ich Euch 7 Dinge über mich, die Euch (hoffentlich) noch nicht bekannt sind:

1. Ich bin 1,75 m groß

2. Ich habe eine 32-jährigen Sohn

3. Meine zweite Leidenschaft: Kleidung (ich liiiiiebe Klamotten!!!! Allerdings gibt es in Wien keine so schöne romantische Mode, wie Ihr sie in Deutschland habt, seufz.... wo kann ich mit Internet bestellen, habt ihr Tipps ????)

4. Ich liebe den Blog von Angie "Secret Love", wunder-wunderschön......

5. und von Anja ""Passion by Sofie", einfach ein Traum.....

6. Ich liebe gutes Essen

7. und ich liebe EUCH ALLE!!!


Auch in der Ferienwohnung war ich wieder total aktiv: die Anrichte ist endlich weiß gestrichen, ebenso die Beine der Stühle (da mußte ich drei Tage mit meinem Mann darum "kämpfen" - leider mischt er beim Einrichten und Dekorieren gelegentlich mit, er liebt das auch), Fotos folgen demnächst. Aber zuerst mußte ich Euch die wunderbaren Geschenke von Jade zeigen.




Bis bald
herzliche Grüße

Eure Liane