Montag, 26. Juli 2010

SPIEGEL, SPIEGEL AN DER WAND .....


Hallo Mädels,
nicht, dass Ihr denkt, ich bin unter die "Blogger-Streber" gegangen, aber wir haben von unserer Ferienwohnung eeeeeeeendlich den Spiegel mitgenommen, den ich vor einigen Wochen auf dem Villacher Flohmarkt für sage und schreibe 50 Euros erstanden habe. Die Koffer waren gestern noch nicht ausgeräumt, aber der Spiegel stand schon auf seinem Plätzchen ;-))))
Allerdings bin ich jetzt am Überlegen, ob ich ihn weiß oder grau streichen soll, oder ihn einfach mit der wunderbaren Altgoldpatina lassen soll ???


Und hier noch ein Detailfoto: der Aufsatz ist aus Holz und geschnitzt, schon seeehr shabby, und dazu noch ein original altes Spiegelglas, mit schönem Schliff und schon leichten Flecken. Ich liebe die alten Spiegelgläser, sind sooo schmeichelhaft und machen gleich ein paar Jährchen jünger ;-)
So, jetzt aber wirklich genug für heute.
Bei uns hat es übrigens heute herrliche 20 Grad und es ist bewölkt, einfach traumhaft! (hätte mir auch nie gedacht, dass ich nach Bewölkung lechze.... aber nach diesen Horror-Temperaturen ist das ja kein Wunder!).
So, jetzt wünsche ich Euch allen noch eine wunderbare Woche
Eure Liane

"ZIMMER MIT SEEBLICK...."


Wir waren vergangene Woche wieder einmal auf ein paar Tage in unserer Ferienwohnung am Wörthersee, um der Hitze in Wien zu entkommen! Dort hatte es zwar auch über 35 Grad, aber immerhin haben wir dort einen Pool, wo ich die meiste Zeit im Wasser verbracht habe ;-)
Hier seht ihr mal den Ausblick von unserer Terrasse, direkt am Wörthersee! Ich sage Euch, es ist sooooo schön, ich will da gar nimmer heim, seufz...




Und hier eine unserer kleinen Sitzgruppen auf der Terrasse. Für diese Stühle haben wir eine Woche Kärnten und Italien unsicher gemacht. Eigentlich wollte ich graue mit weißen Kissen, aber da mußte ich notgedrungen kompromißbereit sein, seufz... von Shabby-Stühlen gar keine Rede, so etwas ist ja bei uns unbekannt ;-(
Der Sommerflieder wächst von unten auf unsere Terrasse, den mußte ich mir "krallen";-)
Liebe Grüße
Eure Liane

Montag, 19. Juli 2010

FLEISSIGES WOCHENENDE

Nachdem die enorme Hitze auch noch Freitag und Samstag anhielt, suchte ich mir wieder Beschäftigung, damit ich in meinem wunderbar kühlen Atelier werkeln konnte! Diese Amphore stand eigentlich auf der Terrasse, war edelgerostet und mit Deko gefüllt. Nachdem ich jedesmal nach einem Regenguß ausräumen und entleeren musste, verpasste ich ihr eine weiße Patina und nun steht sie auf meinem Eßtisch!
Die Terrasse wird jetzt auf pflegeleicht "umgestellt"; nachdem wir jetzt öfters in unserer Ferienwohnung sind und wir niemand zum Pflanzengießen haben, bin ich gezwungen mich von Hortensien & Co leider zu verabschieden.
Hat vielleicht jemand einen Tipp für "gießarme", aber dennoch schöne Pflanzen ??? (außer Kakteen;-)) Es ist ja bei uns leider klimatisch so, dass auch mal eine Woche Dauerregen oder eine 4-wöchige Hitzephasen sein können ....



Hier seht Ihr meine alte Zinkwanne samt Shabby-Hocker, die bald in meiner Ankleide stehen werden, gedacht für meine vielen romantischen Schals. Ich freue mich schon soooooo darauf, nächste Woche hab ich sie dann ... ;-)


Und, bevor ich mich für diese Woche verabschiede, noch schnell ein Blick ins Wohnzimmer (der Eßplatz ist hinter dem Paravent versteckt!), mein neues/altes putziges Shabby-Sofa aus der Provence zeige ich Euch beim nächsten Mal, da muß ich noch ein bißchen "verändern"... ;-)

Mädels, ich wünsche Euch noch eine schöne Woche. Bei uns ist es heute - Gott sei Dank - angenehm kühl, allerdings ab Mittwoch wieder 35 Grad .....
Liebe Grüße
Eure Liane

Dienstag, 13. Juli 2010

Mein nächtlicher Kreativschub ....


Die Hitze hat für mich persönlich eigentlich schon was Gutes: Ich bin wesentlich fleißiger und kreativer als sonst. Denn bei diesen Temperaturen halte ich es nur in meinem Atelier aus. Daher hab ich gestern nächtens eeeeeendlich für die wunderschönen Shabby-Stiefel von Sabine ("Pure Shabby") ein Plätzchen gefunden. Sie sind seit fast einem halben Jahr in der Wohnung "herumgeschubst" worden. Nirgends war ein Platz, wo sie auch wirklich zur Geltung kamen.

Auf einem alten französischen Messingwandleuchter, wo ich die Elektrifzierung entfernt habe, die Plastikhülsen gekürzt, das Messing gespritzt und patiniert habe, mit einem wunderschönen Glasaufsatz aus Hamburg, haben sie - wie ich meine - ein würdiges Plätzchen im Vorzimmer gefunden (leider nur ein Foto, die anderen waren so verwackelt, ja, ja, die Hitze.....)!

Liebe Grüße

Eure Liane

Montag, 12. Juli 2010

Dies & Das


Meine Lieben,
es ist im Moment so unerträglich heiß, dass ich mich am Wochenende fast ausschließlich in meinem Atelier (im Souterrain) aufgehalten habe. Da hat es angenehme 20 - 22 Grad und man kann noch klar denken !!!
So habe ich die Kommode im Wohnzimmer ein bißchen auf "grau" dekoriert. Ich liebe im Moment weiß/creme und grau, ich finde, es ist so französisch (wie auf meinem Lieblingsblog "Un Coeur Provence"), ich bin richtig süchtig danach ;-)))) Das Bild malte ich auch schnell, notgedrungen, denn während meiner vergangenen dreiwöchigen Therapie habe ich auf dem Villacher Flohmarkt einen wunderschönen französischen Kaminspiegel mit suuuuuper Gold-Patina erstanden. Der steht allerdings im Moment noch in der Ferienwohnung und kommt in den nächsten Tagen. Ich möchte ihn auf die Kommode stellen, mal schauen, ober er weiß wird oder original bleibt ;-)))


.... und ein Toile-Kissen dazupassend fand ich auch noch in meinem Fundus!


Die Rückseite des Paravents habe ich mit einem französischen Kindertischchen dekoriert. Dieses Tischchen besitze ich schon längere Zeit und es wanderte bis jetzt von einem Plätzchen zum anderen ....




Wünsche Euch nicht zu heiße Tage. Wie ich auf den Blogs sehe, ist ja eher Ferien- bzw. Hitzestimmung.
Eine schöne restliche Woche, ganz, ganz liebe Grüße
Eure
Liane