Montag, 27. September 2010

ICH HAB'S GETAN .......


Seit vielen, vielen Monaten kämpfe ich mit mir und meinem Liebsten ;-) Und ich hoffe, meine Wiener Freundin Sonja wird es mir verzeihen: Ich habe die Barockkommode mit wunderschönen Intarsien, die ich von ihr gekauft habe, geweisst !!!! Ich hab schon echt einen Bammel davor, wenn sie zu mir kommt, was sie dazu meint. Bis jetzt hat sie immer gesagt, "...aber die Kommode streichst du nicht, oder !?" Doch die Versuchung war einfach zu groß ;-)
Leider haben wir Holztüren, aber da muß ich lernen, damit zu leben ;-(



An der passenden Deko muß ich allerdings auch noch etwas feilen, hab sie aber nur mal provisorisch dekoriert, um Euch die Kommode zeigen zu können ;-)


Der Spiegel bekam ein bißchen herbstliches Laub .....



.... und die Glasglocke habe ich mit alten Notenblättern bestückt.



Wünsche Euch noch eine wunderbare Woche
Herzlichst Liane

Dienstag, 21. September 2010

Je t'aime, la provence II - Mes trésors (meine Schätze)

Ihr werdet sicher schon neugierig sein, was wir alles gekauft haben ;-) Hier einmal gesamt im Überblick, soweit die Kommode es fassen konnte!


Die französischen Seifen sind ja eigentlich Pflicht, wenn sie nur nicht so schwer wären, seufz..., ich hätte sicher noch 10 Stück mehr gekauft

Für mich sind aber diese Bücher das Higlight, soooooooo shabby, 14 Bände, aus dem 17. Jahrhundert, ein Traum!

Nachdem ich der französischen Sprache leider fast nicht mächtig bin, habe ich eine Bitte an Euch: Kann mir jemand sagen, was da draufsteht ??? Dieser Zettel stand bei den Büchern dabei und der Verkäufer hat ihn mir freundlicherweise mit eingepackt



Ein alter Vogelkäfig und alte Spitze vom Flohmarkt in Aix en Provence




Ein Regal, gebastelt aus einem alten Bilderrahmen, vom Mann von Laeriss. Ein Plätzchen hab ich schon gefunden, es kommt an die Wand beim Eßplatz mit passender Deko




Und meine dänische Anrichte mit französischen Accessoires, die Kissen links und rechts von der Kommode sind aus Ventabren




Und hier meine geliebten Bücher bereits dekoriert. Ich habe sie übrigens am Antikmarkt in L'isle sur la Sorgue gekauft




Dieses entzückende alte Taufkleidchen ist natürlich auch aus der Provence ;-)


..... und jetzt bin ich bankrott ;-)))) naja, beinahe !
Vergangenes Wochenende war ich wieder fleißig und hab es getan!!! Jawohl !!!! Ich habe die Barockkommode mit den Intarsien gestrichen ;-) Aber mehr dazu im nächsten Post.
Wir haben übrigens wunderbares Wetter, blauer Himmel, Sonnenschein, ich schicke ihn an die Mädels, bei denen es regnet, gerne weiter ..., ich hoffe, es hilft!
Wünsche Euch noch eine wunderbare Woche!
Eure Liane

Freitag, 17. September 2010

Je t'aime, la Provence!

Meine Lieben,
vorgestern war ich noch in der Provence und heute am Schreibtisch ;-((((
Ich kann Euch nur eines sagen: dieser Urlaub war mein schönster !!!!!!
Ich habe Laeriss von Blog "Un Coeur en Provence" (Link auf meiner Blog-Liste) besucht und ich bin fast ohnmächtig geworden, sooooo schön ist es bei ihr. Und ihr Kleiderstil ist ja für mich sowieso schöner als Hollywood, soooo schön romantisch! Sie hat auch ein "Bed & Breakfast", kann ich Euch nur empfehlen, Details und Preise findet Ihr auf ihrem Blog. Also ich fahre jedenfalls nächstes Jahr eine Woche zu ihr - alleine, quasi nur Frauentreffen und Flohmärkte ....;-)

Und hier haben wir gewohnt, eine sehr nette private Villa



Das war unsere Terrasse mit traumhaften Blick und abends haben wir da öfters ein (oder zwei...) Gläschen Rosé-Wein getrunken, natürlich französischen!


Hier ein Blick auf den Hafen von Cassis mit seiner traumhaften Bucht





Und so sieht in der Provence ein Frisiersalon aus, leider ist das Foto etwas unscharf, aber ihr könnt sicherlich erahnen, welch tolle Atmosphäre da herrscht



Die Olivenbäume haben schon Früchte, allerdings sind sie erst Ende November/Anfang Dezember reif für die Ernte. Ich liebe das Laub der Olivenbäume, die Farbe der Blätter - dieses wunderschöne graugrün



Und das war (ist) unser Lieblingslokal in Loumarin, ein wunderschönes Dorf, direkt am Berghang. Das Essen ein Traum, der entzückende begrünte Innenhof hat es mir besonders angetan. Und dieser Mix an Gartenmöbeln ist umwerfend, trotzdem harmoniert alles, eben typisch französisch!



So, und damit ihr so richtig neidisch werdet, das Dessert! Mädels ich sage Euch, ich habe schon lange nicht so gut gegessen und dabei nur 300 Gramm zugenommen ;-)



Wochenmarkt in Loumarin, da war die Hölle los, französische Seifen mußten natürlich auf alle Fälle mit


Antikmarkt in L'isle sur la Sorgue: einer der größten Antikmärkte der Provence, aber echt schweineteuer. Ich habe mir lediglich zwei alte Jutesäcke und 14 alte Bücher von 1774 gekauft. Ich bin um diese Bücher dreimal rumgeschlichen, der Händler wollte 130 Euro, beim dritten Anlauf hab ich sie um 75 Euro erhandelt ;-) Aber sie sind soooooo wunderschön shabby, ich bin total happy damit. Ihr werdet sie in einem der nächsten Posts sehen!


Wir haben geschleppt wie die Esel ;-))) Wir konnten gar nicht alles mit dem Flugzeug heimbringen und mußten noch ein Paket nachhause schicken, das heute angekommen ist. Davon aber mehr im nächsten Post.
Ich wünsche Euch ein wunderschönes und erholsames Wochenende, viel Glück auf den Flohmärkten!!! Bei mir wird es wieder arbeitsreich, meine Barockkommode im Vorzimmer wird gestrichen .... ;-)
Alles Liebe
Eure Liane