Montag, 17. Januar 2011

ES BEGANN MIT DER TEPPICHREINIGUNG ::::

Eigentlich wollten wir am Wochenende nur den weißen Teppich im Sitzbereich waschen! ....und eigentlich wollte ich Euch nur ein paar Blümchenfotos zeigen!!!
Aber daraus wurde dann eine größere Umräumaktion ;-)




Ich liiiiiiebe diese süßen Bols von Bianca (White Living), eines ist noch unterwegs zu mir ;-)

Nachdem wir den Teppich nach zwei Tagen Trocknungszeit nur auf gereinigtem Boden legen wollten, eh klar..., haben wir die Sofas von den Wänden geschoben und den Boden auch darunter und dahinter gründlich gereinigt. Also diesen Teppich zu waschen, war ein derartiger Aufwand, ich will da gar nicht ins Detail gehen....
Nun waren die Wände frei, da hab ich gleich mal versucht, den Paravent, der ursprünglich unseren Buddha "Emanuel" vom Eßplatz abgrenzte, hinter das Sofa zu stellen. Die Gitter, die ursprünglich dort standen, wanderten ins Vorzimmer ... das seht Ihr gleich später ;-)
Was meint Ihr dazu???











Ja, hier soll mal der weiße Flügel stehen, mein Mann geht ihn morgen nach neuer "Intonierung" Probe spielen, und dann entscheidet es sich, ober er hierher kommt oder nicht .... Emanuel wandert im Frühling auf die Terrasse, aber das dauert ja leider noch ein bißchen. Wo ich ihn bis dahin stelle, weiß ich noch nicht




Nun sind die Gitter, die ursprünglich hinter dem Sofa im Wohnzimmer standen, im Vorzimmer gelandet. Ich weiß, die braunen Holztüren werden dadurch auch nicht schöner, seufz.... aber immerhin ist mal ein Anfang gemacht, um das Vorzimmer netter zu gestalten. Diese vielen Türen, dazwischen immer nur eine kleine Wand, wo man eigentlich nicht wirklich was hinstellen kann, beschäftigen mich nun schon fast zwei Jahre.
Habt Ihr eine Idee, was ich mit den Holztüren machen kann, seufz..., ich darf sie nicht umstreichen, hab mich da gleich beim Einzug bei der Hausverwaltung erkundigt. Also seit 2 1/2 Jahren suche ich nach einer Lösung, bis dato ist mir nichts eingefallen ;-(
Neue Türen sind mir eigentlich zu teuer, außerdem haben wir die Holzrahmen, die dürfen auch nicht gestrichen werden, und ich habe eine Menge an Türen ....;-(




Eine meiner Schneiderpuppen ist auch schon wieder gewandert ;-)



Wünsche Euch noch eine wunderbare Woche
Herzlichst
Liane






Kommentare:

  1. Servus Liane,

    eine Moeglichkeit Eure Tueren weiss zu machen, waere, Spezialfolien - natuerlich hier weiss - anzubringen und die kann dann auch rueckstandslos wieder abgezogen werden.
    zb: http://www.jcpublic.com/folien.html
    aber da gibts bestimmt noch viele andere Anbieter.

    Ganz liebe Gruesse,
    dagmar

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Liane
    das Problem mit den Türen hab ich auch,bisher hab ich mich noch nicht getraut sie zu streichen,wer weiß wie sie hinterher aussehen;!! Die Idee mit den Gitter zwischen den Türen find ich wunderbar,es zieht den Blick sofort darauf und die Türen bemerkt man nicht mehr;..)) Der Frühjahrsputz ist zwar anstrengend aber es lohnt sich allemal alles ist frisch und fürs Jahr gerüstet;..))
    Ich hoffe mit eurem Klavier klappt alles,es wird bestimmt ein besonderes Highlight für euer Zuhause;..))
    herzlichste Grüße..Petra

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Liane, habe es dir ja schon mal gesagt, versuche doch mit festem groben Stoff und Klettband.
    Muss ja nicht weiß sein, Toile.....Streifen....Rosen......

    Müsste doch gehen......

    Drücker
    Sabine

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Liane,
    was schlaues zu den Türen fällt mir leider nicht ein, aber Deine Bilder finde ich wunderschön!!
    Viele liebe Grüße
    Simone

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Liane!
    Mah, du arme das mit den Türen ist ja echt Schei...!
    Ich hab da auch leider keine gute Ideen.
    Aber das mit den Folien ist nicht schlecht..wobei bei den Türstöcken wird das auch wieder ein Problem.
    Aber vielleicht tröstet es dich wenn ich dir sage das wir alleine 11 AUSSENtüren haben die auch mal gestrichen werden müßten :-)
    Lieben Gruß
    Martin

    AntwortenLöschen
  6. I just discovered your great blog & loved it. I'm just new into blogging & have just finished off my own blog on fashion & interior design.
    scrapbook-melissah.blogspot.com
    I had a lot of fun putting it together. I would love your feedback on it if you've got a spare minute.
    x
    Melissah

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Liane,
    ich bewundere deinen enormem Tatendrang - wunderschön sieht es aus, nach der Umräumaktion!!! Ich wünschte, ich hätte auch so eine geräumige Diele......aber wirklich schade, dass man die Türen nicht streichen kann - mit der Folie, das wäre sicher eine Lösung, aber was die Rahmen angeht, so stelle ich mir das etwas schwierig vor! Bin sehr gespannt, wann der Flügel Einzug hält...........das wird bestimmt ein Traum!!! Ich muss jetzt übrigens auch bald unseren Flur in Angriff nehmen........alles streichen vom OG bis in den Keller, inclusive der Treppe.........mir graut!!!! Ich wünsch dir einen himmlischen Sonntag mit Sonne und Licht und schick dir allerliebste Grüße,

    bis bald, herzlichst Jade & alle Vierbeiner ;))

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Liane,
    also die Bilder sind sehr schön,und auch das "neue" wohzimmer sieht gut aus....auch die idee mit den gittern zwischen den türen finde ich gut.....und da bin ich beim thema....wäre es nicht möglich einfach gardinenstangen über jeder tür zu hängen und dann schöne alte leinnenlaken oder eben das was dir da gefallen würde anzubringen?
    Ist sicher eher unpraktisch wenn die türen sehr häufig benutzt werden....aber ne kleine idee :) oder eben die türe ganz raus und nur vorhänge?
    Bin gespannt was du da anstellst ;)
    Mit der folie wäre ich eher vorsichtig...sobald da luftblasen drinn sind....sieht es auch nicht toll aus....ausser mann ist profi in folien anbringen ;) ich bin es nicht :)
    lg laualau

    AntwortenLöschen
  9. So schnell kann es also gehen. Man plant eine kleine Teppichreinigung. Und was kommt dabei raus. Eine komplett Umgestaltung der Wohnung. Respekt. ist aber auch Klasse geworden

    AntwortenLöschen