Montag, 21. März 2011

HERRENZIMMER - Teil 2

Liebe Mädels,

schön langsam wächst das "Herrenzimmer" ;-)
Am Wochende haben wir endlich den alten Schrank fertiggemacht, der im linken Bereich des Herrenzimmers steht. Das heißt, ich habe ihn fertig gemacht bzw. er (der Schrank) hat mich fertiggemacht ... ich sage nur eines: ich war heute früh bei meiner Physiotherapeutin. Aber diese Perle hat mich wieder komplett "hergerichtet";-)
Also, nachdem mein Mann seine linke Hand nun noch 5 Wochen geschient hat, blieb mir nichts anderes übrig, als selbst zur Bohrmaschine zu greifen, um große Löcher für die ganzen Kabel seiner elektrischen Geräte, die hinter den Türen versteckt sind, zu bohren. Es war das erste Mal, dass ich eine Bohrmaschine benützte ... Abgesehen davon, dass die Maschine meiner Meinung nach ein Vorkriegsmodell ist, hat sich das Sägeblatt immer wieder von der Scheibe gelöst ...
Aber als ich fertig war schrie ich überglücklich: "Ich bin ein Chef, ich habs geschafft...";-)
Da sieht man wieder, wenn man unbedingt etwas will, schafft man es auch!!!










Diese alte Partitur stammt aus Südfrankreich, sie schmückt jetzt den kleinen Schreibtisch !


Ich werde diese Woche für ein paar Tage in unsere Ferienwohnung fahren, dort hab ich ja auch noch einiges zu tun. Aber voerst wird nur die Planung gemacht, ausgeführt wird dann von mir alles im Sommer, wenn ich alleine dort bin ;-) Es ist ja gar nicht so einfach, wenn man nicht immer vor Ort ist. Aber mein Mann liebt mittlerweile meine Überraschungen ;-)))

Wünsche Euch noch eine wunderbare, sonnige Woche !!!

Herzlichst
Eure Liane

Kommentare:

  1. Toll ist er geworden, dein Schrank. Mir gefällt es, Geräte zu verstecken, unsere sind leider alle gut sichtbar im Regal verstaut, und das lässt sich auch in absehbarer Zeit nicht ändern, weil wir noch so einen dicken, ollen Fernseher besitzen. Meinen Schreibtisch würde ich auch sehr gerne mit Partituren schmücken, leider ist er schon voll gestapelt mit weniger dekorativem Zeugs, dass sich klammheimlich nächtlings zu vermehren scheint...
    Lieben Gruß und viel Spaß in der Ferienwohnung!
    Ursel

    PS: Magst du nicht einmal einen Versuch starten und diese doofe Sicherheitsabfrage abstellen? Ich habe das vor einiger Zeit gemacht und bisher noch keine Spamkommentare erhalten. Blogger hat ja inzwischen einen ziemlich guten Spamfilter.

    AntwortenLöschen
  2. Liane: Mein Held!

    Das hast du GUT gemacht, brauchen wir Männer?,-)))

    Ich habe übrigens exactemundo den gleichen Spiegel im W-zimmer hängen,-))

    Liane, die Woche wird knapp, bitte melde dich wenn du wieder da bist, ok?

    Bussi!
    Sabinchen

    AntwortenLöschen
  3. Wow der Schrank ist ja echt ein Traum!!!! Bei dir sieht es einfach toll aus!
    Danke auch noch für die Mail, glg Anja

    AntwortenLöschen
  4. was für ein schrank! gefällt mir richtig gut.

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Liane,
    recht hast Du, wer lässt sich schon von Kleinigkeiten abhalten??
    Der Schrank ist so schön, um den beneide ich Dich!
    GGLG Simone

    AntwortenLöschen
  6. Liebste Liane,
    das sieht einfach traumhaft aus........ich bin immer wieder aufs neue begeistert, wie herrlich sich bei dir alles verändert und noch dazu in diesem rasanten Tempo!!! Aber ein wenig schimpfen muss ich dich auch......du musst auf deinen Rücken achtgeben und darfst nicht allzu leichtsinnig werden!!!! Und Hut ab, wegen der Bohrmaschine........um die mache ich nach wie vor einen großen Bogen ;)!!! Ein himmlisches Wochenende und tausend Dank auch, für all deine lieben Zeilen!!!

    Allerliebste Grüße, bis bald, herzlichst Jade

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Liane,
    ich bin auf der Suche nach einer weißen Kredenz - ich habe diese in deinen Bildern entdeckt. Woher hast du dieses schöne Stück?

    LG, Nicole

    AntwortenLöschen