Dienstag, 26. November 2013

WIE ICH SCHLAFE ....

 
Liebe Mädels,
 
uff...., das meiste ist erledigt :-) Mein kleines Schlafgemach ist so ziemlich fertiggestellt!
Natürlich fehlt noch hie und da vielleicht ein kleines Detail, aber prinzipiell ist es geschafft.
Aber ich bin im Moment ohnehin auf der "puristischen" Welle :-)
 
 

 
Das kleine Tischchen ist eines meiner Lieblingsstücke,
 


 
Das Blüschen ist feines Baumwolle und sehr, sehr alt.
 


 
Der Fensterladen stand ursprünglich im Wohnzimmer bei meinem
Arbeitsplatz, aber nun ist er ins Schlafzimmer gewandert.
 


 
Den alten Rahmen habe ich neu. Soooo lange habe ich überlegt,
was ich oberhalb des Bettes geben könnte.
 


Seht mal dieses tolle Jugendstilhaus gegenüber an, ich liiiiebe es!
Natürlich habe ich im Schlafzimmer Fensterläden, damit man nicht
reinsieht, seht ihr die Messingknöpfe an der Seite? Ruckzuck und
die Läden sind zu :-)
 
 


Hier - auf der anderen Seite des Schlafzimmers - ist der Kleiderschrank, der auf der Rückseite
ins Wohnzimmer schaut und gestrichen ist und quasi als Wand dient.
Daneben nun endlich ein hoher Fensterladen, der fast so hoch ist wie der Schrank.


 
Die Kissen und das Schaffell sehen schwarz aus, sind aber in einem schönen
schokobraun. Das Glamourkissen mit Pailletten musste sein :-)
Man kann es ja austauschen, aber jetzt ist doch bald Weihnachten
und da darf es ruhig ein bisschen funkeln.
 



Bei uns schneit es heute zeitweise, zeitweise so richtig dicke Flocken, der Wind stürmt, brrr.....
 
Übermorgen fliege ich nach Hamburg zu meiner Angie, juchhuuuuu......
Liebe Mädels, bis recht bald, bleibt gesund, dekoriert schön (ich hab noch gaaaar nichts Weihnachtliches gemacht, ich lass mich in Hamburg inspirieren:-))!
 
Bleibt gesund, noch eine schöne restliche Woche!!!!
 
Herzlichst
 
Liane

Dienstag, 12. November 2013

aus dem Müllcontainer ....

 
Liebe Mädels,
 
lange, lange überlegte ich, was ich oberhalb des Sofas geben könnte, was
gar nicht so einfach ist, weil die Räume ja fast 4 Meter hoch sind,
es fehlte einfach etwas ...
 
Vor einigen Tagen, in aller Früh und auf dem Weg ins Büro,
stand vor unserem Haus ein riiiiesiger Müllcontainer,
da der Besitzer unseren Keller renovieren lässt.
Ich guck natürlich rein und was sehe ich da??? Jawohl, einen gaaaanz
alten Fensterrahmen !!! :-)))
Ich bat den Arbeiter, dass er mir noch die zerbrochenen Glasscheiben
rausnimmt und den Rahmen vor meine Wohnung stellt... ich wusste im
ersten Moment eigentlich gar nicht, wo ich ihn unterbringen sollte,
aber dann kam mir der Geistesblitz!!!
 
Und hier ist er:
 
 



 
 
Dieses alte Pastellbild aus Frankreich fand ich leider nicht im
Müllcontainer :-)
 
Aber ich finde diese Frau wunderschön....
 


 
Mich fasziniert immer wieder diese Patina auf dem Schränkchen,
ich bin so glücklich darüber
 

 
Und ein neuer Stuhl ist bei mir auch eingezogen, ich konnte ihm
einfach nicht widerstehen :-)
diese tollen Beine.....
 


 
er ist zwar fast ein bisschen retro, 50er Jahre, aber eigentlich
haben mich diese fanzösischen Beine so fasziniert!
Der Samtbezug ist noch orginal!
 



Das nächste Mal zeig ich Euch ein etwas von meinem Mini-Schafzimmer,
aber es ist noch in Arbeit....
 
Wünsche Euch noch eine schöne restliche Woche, bleibt gesund!!!
 
herzlichst
 
Liane

Montag, 4. November 2013

KUSCHELZONE

 
Liebe Mädels,
 
... hier der Rest des Wohnzimmers, das eigentlich schon wieder anders ist :-),
denn der Paravent wurde vergangenes Wochenende gegen größere, höhere
Fensterläden getauscht.... aber dazu mehr beim nächsten Mal!
 
Ihr habt bis jetzt immer den rechten Bereich des Wohnzimmers gesehen,
jetzt ist der linke dran....
 
Das Sofa vom Schweden (noch etwas zerknittert, ich schäme mich...) ist
der Mittelpunkt.
Der Couchtisch machte mir lange Sorgen, bis ich auf die Idee des Bänkchens kam,
das in Velden im Stiegenhaus nur darauf wartete nach Wien zu kommen..
 

 
Das alte putzige Fauteuille mit einer Husse, genäht aus einem alten
französischen Leinenlaken habe ich bei "Das Wiener Zimmer" gefunden.
 

 
Wie liebe ich dieses Mongramm!!!!
 

 
Das Schränkchen ist Altbestand :-) die Blumen von meiner Freundin (es gab keine weissen mehr....)
 


 
... und das Puppenbettchen beherbergt nun meine zwei alten Teddybären,
ein bisschen Kitsch muss sein :-)
Der Blick.... ich sage Euch, die gucken mich immer an, egal wo ich gerade bin...
 


 
Das ist mein "Arbeitsplatz", gleich links, wenn man den Wohnraum betritt
(anschließend der Sofabereich).
Hier lese ich sehr gerne, der Tisch aus den goldenen 20ern aus Frankreich
wurde auch bei "Das Wiener Zimmer" aufgestöbert....
 




Ich bin ja soooooo verliebt in meine Wohnung. Hoffentlich entwickle ich
mich nicht zur Stubenhockerin.... :-)))
Aber fertig bin ich noch laaaaange nicht, wie sollte es anders sein :-))))
 
Wünsche Euch noch einen schönen Start in die neue Woche
 
herzlichst
 
Liane

Dienstag, 29. Oktober 2013

FORTSETZUNG.... :-)

 
Liebe Mädels,
 
vielen lieben Dank für Eure Kommentare, Ihr macht mich glücklich!!!!!
 
Wie versprochen, ein weiterer Teil meiner neuen Wohnung:
Hier der Eingang vom Vorraum ins Wohn- und Eßzimmer mit meinen heißgeliebten Puppis, das Empfangskomitee sozusagen :-)
 

 
 
Wenn man das Wohnzimmer betritt und nach rechts blickt, sieht man dieses alte Schränkchen mit einer wirklich traumhaften Originalpatina. Es steht an einer Kastenrückwand. Das ist der Ikea-Kasten, der das Wohnzimmer vom Schlafzimmerchen trennt.
 
Es wurde einmal durchgebrochen, was ich eigentlich gar nicht mag. Ich möchte den Schlafraum abgetrennt haben. In der Not ist einer lieben Freundin von mir diese Lösung eingefallen.
Die Rückwand wurde mit Fassadenfarbe gestrichen, daneben der Paravent aufgestellt und somit habe ich eine Trennung vom Schlafraum.
Der Paravent wird allerdings ausgetauscht, in der Veldener Wohnung habe ich noch einen alten sehr, sehr hohen, der wird dann perfekt dafür sein.
 

 
 

 
 

 
 

 
Und auch diese wunderschöne alte Kredenz habe ich bei "Das Wiener Zimmer" erstanden, wie die meisten der neuen alten Möbel. Sie steht ganz rechts, wenn man das Wohnzimmer betritt, Ihr seht ein bißchen den Türrahmen....
 



Diese Woche kriege ich noch ein paar Schätzchen aus Deutschland von meiner lieben Angie für die Küche und das Bad, ich freu mich schon sooooo und kann es gar nicht erwarten, bis mich der Mann von der Spedition anruft, Ihr kennt ja meine Ungeduld :-)
 
Nochmals herzlichen Dank für Euer Interesse!!! Ich denke nächste Woche habe ich wieder etwas zu zeigen :-))))
 
Wünsche Euch noch eine schöne Woche, bleibt gesund!
 
herzlichst
 
Liane
 
 


Mittwoch, 23. Oktober 2013

VERÄNDERUNG.....

 
 
Liebe Mädels,
 
heute habe ich Bilder von meiner neuen Wohnung, ich musste mich verändern.....
Aber jedes Negative hat auch etwas Positives!!!
Mein jahrzehntelanger Traum ging in Erfüllung:
Es ist eine Wohnung in einer alten Villa, mit Balkon. die Räume sind 4 Meter hoch, die Flügelüren und Fenster sind mit geätzen und geschliffenen Originalgläsern, ich bin total verliebt:-)))
 
Hier ein Blick vom Vorzimmer in das Wohnzimmer durch die Flügeltür (zumindest ein kleiner Ausschnitt, damit ich Euch ein bisschen neugierig machen kann:-))
 
 



Der Eßbereich:
Ich habe die Eßgruppe (der vierte Stuhl steht im Vorzimmer) um 90 Euro in Oberösterreich gekauft, sie sah katastrophal aus, aber das ist ja jedes Mal meine Herausforderung.... den Stoff runtergerissen, da war ich in einer Staubwolke eingehüllt.... alles gründlichst gereinigt und geweisselt.
Die Kommode, die mal in meinem Schlafzimmer stand, hat ihren Platz zwischen Terrassentür und Fenster gefunden, macht sich doch gut, oder???


 
 
 

 
 
Hier seht ihr die Fenster. Ich habe noch nie in natura so etwas Schönes gesehen, ich werde auch keine Vorhänge montieren, es wäre ewig schade, diese Gläser zu verstecken.
 


 
 
Auch mein alter belgischer Klapptisch hat seine Verwendung beim Eßplatz gefunden.
 


Mädels, das war ein erster kleiner Einblick in mein neues Zuhause und ich kann Euch sagen, dass ich - für meine Begriffe - noch nie so schön gewohnt habe.
Mehr folgt demnächst, ich habe Euch noch einiges zu zeigen :-))))
Bin natürlich noch beim Werkeln und Suchen, aber das ist doch die Herausforderung, oder?!
 
Wünsche Euch noch eine schöne restliche Woche
herzlichst
 
Liane


Montag, 30. September 2013

DIE NEUE KOMMODE

 
Liebe Mädels,
 
.... ist ja gar nicht so einfach, ein neues Möbelstück zu dekorieren, es gäbe ja hunderttausend Möglichkeiten und man muß sich für eine entscheiden!!!
Hier ist sie, meine süße Kommode im Schlafzimmer. Das Stühlchen dazu befriedigt mich noch nicht zu 100 Prozent, aber kommt Zeit - kommt Rat :-)
 






 
Meine alten Abendtäschchen kann ich endlich auch präsentieren und ich hoffe, es werden noch ein paar mehr :-)
 



Wünsche Euch noch eine schöne Woche
 
 
herzichst
 
Liane

Mittwoch, 18. September 2013

LE PETIT PIANO FRANCAIS

Liebe Mädels,
 
diesmal hat auch mein Mann, der wie ihr wisst Pianist ist, ein Geschenk von mir zum Hochzeitstag bekommen: ein altes putziges Kinderklavier aus Frankreich, das auch noch funktioniert.
 
Abgesehen davon, dass es gaaaanz schwierig war, so etwas zu bekommen, war die Übergabe auch relativ kompliziert: Nach Venedig konnte ist es nicht mitnehmen, für den kleinen Koffer wäre es zu groß gewesen, außerdem hätte man es beim Transport "gehört", also hab ich ein paar Fotos auf meinem Handy gemacht, die ich aber leider irrtümlich gelöscht hatte :-(
So hatte ich nichts in Händen außer meinem guten Willen :-)))
 
Als wir am Sonntag heimkamen, überreichte ich meinem Mann das Klavier, er hat sich wie Bolle gefreut und gestern haben wir versucht, es am richtigen Ort zu platzieren.
Zuerst am Klapptisch neben der Terrassentür, dann auf dem Kaminsims, wo es sich - wie wir meinen - doch am besten macht.
 
 




 

 
 
....und hier wird es stehen bleiben... :-)






Was meine neue Kommode anbelangt, ich versuche wie wild sie zu dekorieren, aber ich muss noch auf meine neue alte Lampe warten, die in den nächsten Tagen eintrifft!
 
 
Bei uns regnet es im Moment, die letzten Tage sind schon sehr herbstlich, am Abend widr es schon viel früher dunkel (was man auch bei den Fotos sieht), Kuschelzeit ist angesagt :-)))
 
 
Wünsche Euch noch eine schöne restliche Woche, bleibt gesund
 
herzlichst
 
Liane