Sonntag, 9. März 2014

TRANSPORT aus HAMBURG ...


Liebe Mädels,

meine Kommode für das Schlafzimmer von Angie ist eingetroffen!!!! :-)
Dass sie von der Größe her passte,war ja klar, wir haben ja ordentlich gemessen.
Aber vielmehr war es wieder eine Herausforderung, sie richtig schön zu präsentieren, nicht zu
viel und nicht zu wenig....
Also ein Spiegel musste her, aber weit und breit keiner in Sicht... das www durchforstet...
nichts Erschwingliches, abgesehen von den Versandkosten, seufz...
Aber irgendwie schaffe ich es doch immer, etwas Passendes zu finden :-)
bei "Das Wiener Zimmer" entdeckte ich den Spiegel, der eigentlich quer aufgestellt gehört,
aber da passte er nicht, also wurde er kurzerhand hochgestellt :-)
Auf der rechten Seite ein Einsatz aus grauem Glas...
somit gleich ein gutes Plätzchen zum Dekorieren :-)





daneben seht ihr meinen kleinen kuscheligen Arbeitsplatz....








Die schönen alten Beschläge gefallen mir besonders gut!
Da die Kommode ja eher schlicht ist, was ich sehr liebe,
sind die Beschläge das Highlight dieser Kommode.



Natürlich sollte auf der Kommode auch ein bißchen Deko sein, 
aber nicht zu viel, denn es sollte auch noch Platz zum Ablegen sein,
denn in der Kommode bewahre ich meine Wäsche (Dessous:-))
und meinen (Mode)Schmuck auf.
So wurde mein Deko-Fundus durchwühlt, aber alles war mir too much...
bis ich die alte französische Fischplatte in der Küche entdeckte!
Eine alte franz. Stickanleitung gerollt hinein und fertich.... :-)))







Ich habe jetzt noch schnell die Bilder in diesem Post durchgeschaut und habe
verwundert festgestellt, was man über EIN Möbelstück schreiben und
wie viele Fotos mit Details man eigentlich machen kann,
ich finde das wunderbar und Ihr hoffentlich auch?

Bei uns scheint soooooo schön die Sonne und ich habe mich seit ein
paar Tagen über meinen Balkon gemacht, von meinen Rücken- und
Muskelschmerzen will ich da gar nicht großartig berichten,
aber das nächste Mal will ich Euch einen kleinen Einblick geben,
ich bin jetzt schon total verliebt in ihn :-)

Noch einen schönen sonnigen Sonntag und einen schönen
Wochenbeginn wünscht Euch

herzlichst
Liane

Sonntag, 2. März 2014

UMGESTELLT UND AUFGERÄUMT .....

Liebe Mädels,

nachdem ich fast ausschließlich "mobile"Möbel habe, habe ich mit meiner Angie (Dreams Come True), die im Jänner bei mir war, Möbel gerückt, umdekoriert, einfach verändert.... Das ist so toll, wenn man von einer Ecke in die andere bzw. von der anderen in die gegenüberliegende Ecke oder Wand schieben und rücken kann, ich liiiiiiebe es :-)

So wurde meine Kredenz auf die andere Wand (Kastenrückwand) geschoben und ist
somit mehr im Mittelpunkt des Zimmers und näher zum Eßplatz,
 was ja auch sein soll, denn Gläser und Geschirr werden in der alten Kredenz aufbewahrt, 
Ihr seht sie im Spiegelbild.



Der Klapptisch kam zum Sofa und das Schränkchen zum Essplatz, wo jetzt meine weiße Stereoanlage Platz findet. Das Bänkchen, also eigentlich mein Couchtisch, wurde umdekoriert, die Bücher und Zeitschriften "verbannt" und dafür nur ganz luftige Deko verstaut.



Eine meiner letzten Errungenschaften war diese alte Leiter, so eine suchte ich schon lange zu einem erschwinglichen Preis, sehr schlicht dekoriert mit nur einem alten Sonnenschirm (weil ich leider noch keinen zweiten habe:-)) und davor "Lumpi", meinen Lumpengaul, der auch wieder bei mir eingezogen ist!





Mein Schreibtisch ist ins Schlafzimmer gewandert, denn es sah irgendwie immer unordentlich im Wohnzimmer aus, auch wenn am Tischchen alles schön geordnet lag.
Dafür steht das runde Tischchen in der Ecke mit den beiden alten Thonetstühlchen,
da kann man herrlich Tee oder ein Käffchen trinken, wenn Besuch da ist.






Den wunderschönen alten Korb mit traumhafter Patina hat mir Angie mitgebraucht,
so lange habe ich schon nach so einem Prachtexemplar Ausschau gehalten,
er steht jetzt auf dem alten franz. Kindertischchen neben der Kredenz,
ich mag dieses Arrangement sehr, es ist so schlicht und trotzdem so wirkungsvoll.



Das alte Schränkchen stand ursprünglich dort, wo jetzt die Kredenz steht.
Die hohen Lampen bekamen weiße Schirmchen und die Deko wurde ganz zurückhaltend
mit altem Glas und altem Silber.


So, meine lieben Mädels, das war's auch schon wieder :-)
Mein Schlafzimmer hat sich auch ein bisschen verändert, mein Möbel eingetroffen, 
nur die passende "Deko" fehlt noch!

Wünsche Euch noch einen wunderschönen Sonntag und einen schönen
Wochenbeginn!!!

Herzlichst

Liane